· 

NEWSLETTER | Fotos aus Norwegen

Hallo zusammen!

Mit einem virtuellen Bier wollen wir mit euch auf ein paar Meilensteine anstoßen: Irgendwo in Mitten der ehemaligen DDR hat unser kleiner Tacho plötzlich die Zahl 20.000 ausgespuckt! Auch wenn dazwischen über ein Jahr Fahrrad-Pause lag – wir sind trotzdem mächtig stolz, diese für uns irgendwie magische Grenze überschritten zu haben. Ein Hoch auf die nächsten 20.000km!

Und an den nächsten 20.000 km arbeiten wir auf Hochtouren. Seit zwei Monaten sind wir wieder unterwegs und haben es nun bis Bodø geschafft, das Tor zu den Lofoten sozusagen. Den nördlichen Polarkreis haben wir damit überschritten und auch wenn das an unserem Radreise-Alltag nichts ändert, ist es trotzdem ein schönes Symbol dafür, wie weit uns unsere Räder schon wieder gebracht haben.


Wenn dich unsere bisherige Route interessiert, dann kannst du sie hier anschauen!


Anfang Juli, genau ein Monat nachdem wir von Salzburg losgefahren sind, sind wir in Oslo angekommen. Für uns war Oslo immer ein wichtiges Zwischenziel am Weg zum Nordkap, weil hier ein Teil unserer Familie lebt. In diesem ersten Monat ist es für uns quer durch Deutschland und weiter durch Dänemark gegangen. Wir hatten eine wirklich tolle Zeit. Besonders in Deutschland haben wir so viele Einladungen von euch bekommen, dass wir gefühlt von einer Einladung in die Nächste gestolpert sind. Danke an jeden Einzelnen für die vielen Nachrichten!!

In Dänemark sind wir dann in den Radreise-Himmel eingefahren. Radwege soweit das Auge reicht, kostenlose, von der Regierung zur Verfügung gestellte Wildcamping-Plätze an jeder Ecke und obendrein jeden Tag Rückenwind. So haben wir in 4 Tagen mehr als 500km zurückgelegt und haben das Land im Eilzugstempo durchquert. Von dort hat uns nur noch eine dreistündige Fährfahrt von Norwegen getrennt.

Und seit einem Monat sind wir nun in Norwegen! Obwohl wir die Lofoten, das oft genannte Highlight Norwegens, noch gar nicht gesehen haben, sind wir bereits jetzt hin und weg. Je weiter wir uns in den Norden hochkurbeln, desto beeindruckender werden die Weitsichten. Es braucht nicht viele Worte dazu, die Bilder sprechen, denken wir, für sich. 

Aber es ist nicht nur die Landschaft, die uns hier das Radreisen versüßt, sondern auch die Begegnungen mit den Norwegern. Den Norwegern wird nachgesagt, dass sie verschlossen und in sich gekehrt wären. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass wenn man erst mal ins Gespräch gekommen ist, diese vermeintliche Verschlossenheit wie weggeblasen ist. Ein Herr hat uns Bier geschenkt, eine Dame wollte mir vor lauter Mitleid ihren Wollschal schenken, wir haben Einladungen für Übernachtungen bekommen, haben eine Nacht am Fluss mit Lachsfischern verbracht und bekommen jeden Abend warmes Wasser, ganz egal bei wem wir anläuten. Immer gut gelaunt, interessiert an unserer Reise und hilfsbereit. Da kann man sich nur wohl fühlen!

 

Wir genießen Norwegen und unsere Zeit auf dem Fahrrad in vollen Zügen, auch wenn uns das Wetter das Leben nicht immer einfach macht. 

 

Regnerische, aber äußerst gut gelaunte Grüße aus Bodø,

Angi & Reini


Mehr erfahren?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Alexandra Völker (Freitag, 06 August 2021 22:28)

    Liebe Angi, lieber Reini!

    Mit großem Interesse verfolgen wir Eure erlebnisreiche Radreise zum Nordkap…die Wanderer und Radler, die zum Nordkap unterwegs sind…das sind die wahren Helden �. Das mussten wir auf unserem Weg zum Nordkap, allerdings „nur“mit dem Wohnmobil, immer wieder feststellen. Wir kommen aus Niederösterreich und waren 2019 und 2020 ganz oben, voriges Jahr fast ganz alleine bei Bilderbuchwetter. Wir lieben ebenfalls dieses Land mit seinen Menschen und tollen Landschaften. Heuer sind wir in Schweden unterwegs…weil unser jüngstes Familienmitglied „Saga“, eine 5 Monate alte Irish Setter Hündin, noch nicht in Norwegen einreisen darf.
    Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute, unvergessliche Begegnungen und Momente und manchmal auch ein wenig Geduld �
    Passt gut auf Euch auf!

    Peter, Alex, Daniel, Lorenz und Saga

  • #2

    Viktoria (Montag, 09 August 2021 22:20)

    Schön von euch zu hören,freue mich schon auf viele spannende Berichte.bleibt gesund.
    Herzlichst Viktoria

  • #3

    Viktoria (Samstag, 11 September 2021 15:55)

    Hallo ihr Lieben
    Schon lange nichts mehr von euch gehört,hoffe ihr seid gesund und munter.warten schon gespannt auf neue spannende Berichte.k
    Herzlichst Viktoria