· 

Nordkap, Reiseplanung und YouTube!

Hallo zusammen!

Mehr als stolz dürfen wir verkünden: WE DID IT!! Wir sind mit unseren Rädern von Salzburg bis ans Nordkap gefahren. Wir sind super mega glücklich, stolz und auch ein bisschen müde. Genau gesagt haben wir 78 Tage gebraucht, sind über 4200km geradelt und haben knapp 35.000 Höhenmeter zurück gelegt. Wir hatten bloß einen platten Reifen und einen Speichenbruch, haben Dank der tollen Gastfreundschaft 0 Euro für Unterkünfte ausgegeben und haben wettertechnisch wohl alles erlebt, was zwischen 0 und 36 Grad eben so möglich ist. Wir konnten unendlich viele Eindrücke, Erlebnisse, Begegnungen und schöne Momente sammeln und haben vieles davon mit unserer Kamera eingefangen. Wir können es kaum erwarten, euch in den kommenden Monaten die schönsten Bilder zu zeigen!


POSTKARTEN
Mittlerweile haben uns sehr viele Nachrichten erreicht, dass die Postkarten angekommen sind! Das freut uns sehr, denn kurz hatten wir Sorge, sie wären am Weg verloren gegangen. Wer immer noch keine bekommen hat - eine Woche geben wir der Post noch, oder? ;-) 
Ein großes DANKE an dieser Stelle an euch für euer großes Postkarten-Interesse und die damit verbundene Unterstützung. Wir durften uns die Finger wund schreiben und Grüße bis nach Japan versenden!!


WIE GEHT ES WEITER?
Eine Frage, auf die wir lange selbst keine Antwort hatten. Denn Corona macht die Planung einfach so schwer. Wenn es nach uns ginge, würden wir groß denken: Wir würden von Norwegen nach Russland bis Moskau radeln und würden mit der Transsibirischen Eisenbahn bis Vladivostok fahren, um von dort Japan und Südkorea zu erreichen. Aber weil das alles nicht geht, müssen wir nun in kleinen Etappen planen und deswegen haben wir uns nach langen Überlegungen für die beste Alternative entschieden: Wir durchqueren Finnland von Nord nach Süd! Und da sind wir schon auf halbem Weg. Genauer gesagt in Kuusamo!

Aber um ehrlich zu sein: Wir sind etwas müde. Deswegen haben wir hier in Kuusamo zum ersten Mal eine Unterkunft gebucht und das gleich für eine ganze Woche. Diese Zeit haben wir also genutzt, um endlich die Geschichte unseres Autounfalls in Laos fertig zu erzählen! (siehe unten)


PREMIERE auf YouTube 
Den zweite Teil unserer Autounfall-Misere in Laos gibt es heute als Premiere auf YouTube zu sehen! Um 19 Uhr MEZ geht es los, wir sind im YouTube Chat live dabei. Falls du keine Zeit hast, kein Problem! Das Video ist anschließend wie gewohnt auf YouTube jederzeit verfügbar.


YouTube PREMIERE: Freitag, 17.9.2021 um 19 Uhr MEZ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0